ARCHIVES

Juli 2016
Februar 2015
Mai 2014
November 2013
August 2013
Juni 2013
April 2013
Dezember 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
März 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Januar 2011
November 2010
August 2010
März 2010
Januar 2010
November 2009
September 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
August 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
Februar 2005
Januar 2005

ARCHIVE SUMMARY

View by Date
View by Category

MAILING LIST

I want to know more...

Archives: August 2006

Bildversuche

von Susanne Fasbender

open beamer WP8
08.09.2006 - 22:00 Uhr


Bildversuche
neue und alte Videos von
Susanne Fasbender


More...

Posted by: WP8 e.V. on Aug 18, 06 | 11:19 am | Profile

[0] comments (5298 views) |  [0] Trackbacks   [0] Pingbacks

"BODY IN THE BLUE" fällt aus

Projekt zu umfangreich



"Body in the Blue" ist ein deutsch - niederländisches Künsterlerprojekt, das der Düsseldorfer Künstlerverein WP8 als Beitrag zum Thema "Körper" konzipiert hat. Das Programm umfasste bildende ebenso wie darstellende Kunst. Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur und Installation waren in einer Freiluftausstellung sowie Performance, Film/Video, Tanz, Musik und Theater auf Bühne und Leinwand in einem täglich wechselnden Programm geplant. 120 Künstler hatten zugesagt am Projekt "Body in the Blue" der Zeit vom 16. - 19. August teilzunehmen.

In der letzten Wochen stellte sich heraus, dass das Programm von "Body in the Blue" auf einen Umfang angewachsen war, der es dem Gartenamt der Stadt Düsseldorf nicht mehr möglich macht, den Ehrenhof vor dem museum kunst palast wie vorgesehen für die work-in-progress-Aktionen zur Verfügung zu stellen.

Der große Zuspruch, den die Veranstalter, der Künstlerverein WP8 e.V., und die niederländische Stiftung NOISIVISION aus Breda bei den Künstlern gefunden haben zeigt, wie zündend die Idee war. Die Dokumentation der für das Projekt enstandenen Arbeiten erscheint deshalb nun als Buch mit DVD in einer limitierten Edition.
More...

Posted by: WP8 e.V. on Aug 10, 06 | 3:52 pm | Profile

[0] comments (5634 views) |  [0] Trackbacks   [0] Pingbacks