Ausstellungseröffnung

André Schütze - Es ist genug für alle da

Fri - 17. Mar. 2017 - 20:00



André Schütze ist ein Bildersammler.

Ob Zeitschriften aus vergangenen Jahrzehnten, Märchenbücher mit Holzschnitten von Ludwig Richter, Motivtapeten aus dem Haus seiner Großmutter, Comichefte oder Reclametafeln. Er sammelt die Motive und überträgt das Figurenpersonal in seine Malerei. Arrangiert die Figuren aus unterschiedlichen Zeiten, entstanden zu unterschiedlichsten Anlässen zu neuen Geschichten. Oft so verzahnt, dass sich eine Gestalt in die nächste fügt. Wie ein Puzzle entstehen so mit Pinsel, Sprühdose neue Bildmotive.

Die Werke von André Schütze geben dem Auge einiges zu tun: Bekanntes will zugeordnet, Strukturelles identifiziert werden. Hinzukommt, dass die Titel Rätsel aufgeben.